…und nehme gar nicht so viel mit!

Ich wurde nun schon von einigen hier oder auf Instagram gefragt, was ich denn alles mitnehme, wenn ich wandern gehe, was für eine Kamera ich habe, wo ich mein Stativ verstaue und und und. Hier nun also mal ein paar Antworten!

Eigentlich nehme ich nicht viel mit – finde ich… Obwohl mich ein älterer Herr neulich auf einer Wanderung in der Nähe von Schmilka ansprach und meinte, ich hätte ja wirklich viel Kamera-Zeug dabei und ob ich das beruflich machen würde. Nein, nein, ich habe einfach nur einen kleinen Knall 😀 (und gegen sein belegtes Brot und die Flasche Wasser, sah meine Tasche auch wirklich voll gepackt aus).

Zugegebener Maßen, nehmen meine Kameras und das Stativ am meisten Platz weg. Ich habe allerdings keine umfangreiche oder spitzenmäßige Austattung und bin auch Welten davon entfernt, professionell unterwegs zu sein. Ich fotografiere aus Spaß und habe einfach verschiedene Dinge dabei. Vor zwei Wochen habe ich mir eine neue digitale Spiegelreflexkamera gekauft, die Nikon D5300, und bin überglücklich damit! Dazu kommt immer auch meine kleine, handliche Lumix von Panasonic mit in die Tasche – für spontane Schnappschüsse zwischendurch.

Meistens habe ich mein 1,80m Stativ von XTech dabei, das ich dann an meinen Rucksack schnalle. In diesem Fall muss es natürlich der große Rucksack (eigentlich wohl ein Touren-Ski-Rucksack) von Dakine sein, da kann ich das Stativ ordentlich festzurren. Gerade während der ein oder anderen kleinen Klettertour über Felsen oder unter umgefallenen Bäumen hindurch, darf es mich ja nicht stören (nagut, ich bin trotzdem schon mal hängen geblieben, aber das war glücklicherweise an einer völlig ungefährlichen Stelle).

Und das war’s dann auch schon an Fotozeug! Also wirklich nicht viel.

Was immer mit muss, wenn ich im Elbsandsteingebirge unterwegs bin, ist meine Wanderkarte von Publicpress. Die ist super und wirklich nur zu empfehlen! Aktuell suche ich noch einen guten Wanderführer, mit unterschiedlichen Routen in der Sächsischen und Böhmischen Schweiz – also falls jemand eine Empfehlung hat, immer her damit! 🙂 Abgesehen von der Wanderkarte benutze ich gerne die App Komoot. Dort schaue ich mir Routen an oder plane eigene und kann theoretisch auch meine tatsächlich gelaufene Wege aufzeichnen lassen (das habe ich persönlich aber noch nicht gemacht).

Neben der obligatorischen Portion Wasser, kommt bei mir immer noch ein Smoothie in den Rucksack. Das muss einfach sein! Ich bin beim Wandern nicht so der Fan von deftigem, schweren Proviant und so ein Smoothie ist einfach leicht und super für zwischendurch. Mittlerweile hat sich das bei mir so etabliert, dass mein Freund mir immer mal wieder spontan eine neue Sorte vom Einkaufen mitbringt und sie mit den Worten „Für dich, du Smoothie-Suchti.“ in den Kühlschrank stellt. Super, oder? 😀

Damit ist mein Rucksack dann auch meistens schon voll, alles Wesentliche eingepackt und es kann losgehen!

So hat wahrscheinlich jeder seine ganz eigene Packliste und Routine, wenn es ans Wandern geht. Falls jemand von euch noch weitere gute Tipps und Ideen hat, was auf einer Wanderung nicht fehlen darf, gebt mir gerne Bescheid 🙂

* * *

Ein Kommentar zu „Ich packe meinen Rucksack…

  1. Schau wirklich recht übersichtlich aus. Seit ich mich mal beim Langläufen verlaufen hab – trotz Loipe, aber die hatten in dem Langlaufgebiet die Karten mit Süden oben aufgestellt – und so wurde die Tour länger als gedacht und endete damit, dass ich meine Ski tragend an der Straße lang schlechtgelaunt zum Auto stapfte…. Äh, wo war ich. Ach ja. Ich stecke seither neben der Karte auch immer einen Kompass mit ein. Man weiß ja nie…

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s